Text

 

 



Top

Informationen zur Praxis von 

Frau Dr. med. Ch. Bucheli Egger

Fachärztin FMH für Psychiatrie / Psychotherapie

Hutgasse 4

4001 Basel

Tel.: 079 224 8702

e-mail


 



Inhalt

Beruflicher Werdegang

Was ich Ihnen bieten kann

Arbeitsmethodik

Gesprächsablauf

Kosten

Praxisräumlichkeiten


 



Beruflicher Werdegang

Matur Typus C am mathematisch - naturwissenschaftlichen Gymnasium in Basel.

Medizinstudium und medizinisches Staatsexamen an der Universität Basel.

Facharztausbildung an verschiedenen humanmedizinischen Forschungsabteilungen der Sandoz Basel, an der Forschungsabteilung und an verschiedenen klinischen Abteilungen der Psychiatrischen Universitätsklinik Basel, am Sozialpsychiatrischen Dienst der Stadt Zürich sowie an verschiedenen somatischen Abteilungen des Felix Platter Spitals in Basel.

Dissertation über saisonale Depressionen in der Schweiz und in den USA.

Durchführung der ersten Studie in Europa über Lichttherapie bei saisonaler Depression. Mehrere Publikationen in internationalen Fachzeitschriften, Vorträge an internationalen Kongressen.

Psychotherapeutische Ausbildung durch das Milton H. Erickson Institute in Phoenix, USA und durch EMDRIA in London, GB. Publikationen über medizinische Themen in Tageszeitungen. Herausgeberin des ersten Führers durch das Psychotherapieangebot der Basler Psychiater. Teilnahme am Venture 2000 Wettbewerb der ETHZ als Kommunikationsberaterin. 

zurück zum Inhaltsverzeichnis                                                       weiter


 



Was ich Ihnen bieten kann

- Lösungsorientierte Gespräche bei psychischen Problemen

- Beratung und Begleitung durch schwierige Lebenssituationen

- Coaching zum Erreichen Ihrer privaten und beruflichen Ziele

- Kommunikationsberatung

zurück zum Inhaltsverzeichnis                                                         weiter


 



Arbeitsmethodik

Seit über 16 Jahren arbeite ich in eigener Privatpraxis. Grundsätzlich wende ich lösungsorientierte Methoden an (Verhaltenstherapie, Coaching, EMDR, Hypnosetherapie nach M.H. Erickson, medikamentöse Therapie). Schwerpunkt ist stets die Bearbeitung der Probleme, die Sie zu mir gebracht haben.

In der Regel verwende ich eine Kombination verschiedener Methoden. Es steht Ihnen jedoch frei, eine bestimmte Methode zu bevorzugen oder abzulehnen.

zurück zum Inhaltsverzeichnis                                                      weiter



 

 


Gesprächsablauf

Ein Gespräch dauert üblicherweise 50 Minuten. Das Gespräch kann je nach Situation verkürzt oder verlängert werden. Gespräche können auf Deutsch, Englisch und Französisch geführt werden.

Sämtliche Gespräche sind absolut vertraulich und unterstehen dem Arztgeheimnis.

Ich werde Ihnen in den ersten Gesprächen viele Fragen stellen um mir so schnell wie möglich ein umfassendes Bild über Sie und Ihre momentane Situation machen zu können. Bitte stellen auch Sie mir Fragen. Während dem Gespräch werde ich mir stets Notizen machen, selbstverständlich dürfen auch Sie sich Notizen machen. Falls nach einem Gespräch dringende Fragen auftauchen, können Sie sich jederzeit via Natel (Combox) bei mir melden. Ich rufe so bald wie möglich, jedenfalls am gleichen Tag noch zurück. Auch Hausbesuche oder telefonische Konsultationen sind möglich.

In Notfällen können Sie mich via Natel (evtl. Combox) erreichen.

zurück zum Inhaltsverzeichnis                                                        weiter


 



Kosten

Ein Gespräch von 50 Minuten während den üblichen Bürozeiten  kostet 280 Fr. Bei Gesprächen ausserhalb der Praxisöffnungszeit wird ein Zuschlag von 50 % verrechnet. Nachts zwischen 22:00 h und 7:00 h wird der doppelte Tarif verrechnet.

Falls Sie unter einer psychischen Krankheit leiden, werden die Kosten zum Sozialtarif von allen Krankenkassen übernommen. Sie haben dann nur den bei allen Arztrechnungen üblichen Selbstbehalt von 10% zu bezahlen.

Gespräche, die Sie weniger als 24 Stunden vor dem abgemachten Termin absagen, muss ich Ihnen leider privat berechnen.

zurück zum Inhaltsverzeichnis                                                        weiter


 



Praxisräumlichkeiten

Die Praxis befindet sich an der Hutgasse 4 in Basel. Sie ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar (Haltestelle Marktplatz).

Ein angenehmer Warteraum, sowie Garderobe und WC stehen Ihnen zur Verfügung. Die Praxisräumlichkeiten sind so konzipiert, dass absolute Diskretion gewährleistet ist.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne telefonisch oder per e-mail zur Verfügung.

zurück zum Inhaltsverzeichnis 


zurück zum Seitenanfang


Last update 11.04.2012